Praxis

Ich habe die Praxis im Jahre 2003 von meinem hoch geschätzten Vorgänger Dr. Kötter übernommen. Es war immer mein Wunsch, eine Arztpraxis auf dem Land zu betreiben. Mit der Praxis in Brünen habe ich eine solche dann wirklich gefunden.

Im Jahre 2008 übernahm ich die Praxis von Dr. Löcker aus Hamminkeln. Dr. Löcker praktizierte damals noch ein ganzes Jahr an unserem alten Praxisstandort an der Weseler Straße mit – während bereits Herr Rudolf Franke die Weiterbildung zum Allgemeinmediziner bei mir absolvierte. Seit dem Jahr 2009 betreiben wir die Praxis in Brünen nun zu zweit. Noch im selben Jahr bezogen wir außerdem unsere heutigen Räumlichkeiten an der Hamminkelner Straße: in den Räumen des ehemaligen Rewe-Marktes der Familie Schulte-Marxloh. Sowohl die Anzahl an Mitarbeitern, als auch die Anzahl der Patienten ist in den zurückliegenden Jahren stetig gestiegen.

Im Jahre 2016 konnten wir die Praxis von Dr. Beckershoff aus Hamminkeln übernehmen, der dringlich einen Nachfolger suchte. Zunächst verblieb Dr. Beckershoff noch als angestellter Arzt im Team.
Derzeit arbeiten wir in Brünen mit zwei Fachärzten für Allgemeinmeidzin, sowie mit zwei Assistenzärzten in Weiterbildung zum Allgemeinmediziner. Die Praxis in Hamminkeln wird von Florian Leinemann seit 2018 als hausärztlicher Internist eigenständig betrieben und so soll es auch in Zukunft bleiben.

Ich engagiere mich sehr an der Universität Essen, um den hausärztlichen Nachwuchs zu fördern. Seit Jahren schon sind wir Ausbildungspraxis, Lehrpraxis der Universität Essen und auch PJ-Praxis („Praktisches Jahr“). So kommt es immer mal wieder vor, dass Studenten oder junge Ärzte in Ausbildung in der Praxis hospitieren oder ein längeres Praktikum absolvieren.

Ihr Dr. André Terhorst