Aktuelles

Sehr geehrte Patienten,

derzeit ergeben sich sehr häufig Änderungen in unserem Praxisalltag. Auf dieser Seite möchten wir Sie stets auf dem Laufenden halten.

Eine neue Ärztin im Team + + + + +  

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass demnächst eine weitere Ärztin unser Team verstärkt. Dr. med. Anne Müller beginnt am 1. Oktober ihre Stelle als Weiterbildungsassistentin für Allgemeinmedizin bei uns. Dr. med. Christina Ening wird Ende des Jahres ihre Facharztprüfung absolvieren und auch darüberhinaus weiter in unserer Praxis tätig sein.

Sommerferien + + + + +

Unsere Praxis bleibt von Montag, den 27.07.20, bis Freitag, den 07.08.20, aufgrund unseres Sommerurlaubes geschlossen. Wie gewohnt übernehmen in dieser Zeit folgende Praxen die Vertretung:

– Dr. Preußer, Hamminkelner Landstr.30, Wesel. Tel.:0281-61004

– Dres. Westhölter, Bocholter Str. 6, 46499 Hamminkeln-Dingden. Tel.: 02852-1015 (Bitte vorab Termin vereinbaren.)

– Dr. Ohlwein, Am Kirchplatz 3, 46499 Hamminkeln-Dingden. Tel.: 02852-4416

Video-Sprechstunde in Planung + + + + +

Derzeit arbeiten wir an der Umsetzung einer Videosprechstunde. Im September werden wir zunächst unsere Praxis-Software umstellen. Im Anschluss daran möchten wir – voraussichtlich im Herbst – eine Videosprechstunde etablieren. Über den genauen Ablauf und wie diese zum Einsatz kommen kann, werden wir sie rechtzeitig auf dieser Seite informieren.

Antikörper-Schnelltest Covid-19 + + + + +

Derzeit steht in unserer Praxis ein Antikörperschnelltest auf das Coronavirus zur Verfügung. Hiermit kann innerhalb von 15 Minuten nachgewiesen werden, ob ein Patient in der Vergangenheit bereits eine Infektion mit Covid-19 durchgemacht bzw. gerade unter Umständen sogar noch infektiös ist. Dieser Test ist noch sehr neu auf dem Markt. Die Kosten belaufen sich auf 48,50 Euro und werden aktuell noch nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Weitere Informationen zu dem Test finden Sie auch unter: https://www.leibniz-ipht.de/institut/presse/aktuelles/detail/forscherteam-vom-leibniz-ipht-entwickelt-antikoerpertest-auf-coronavirus-mit.html

Mundschutz + + + + +

Ab dem 27.04.2020 wird das Tragen eines einfachen Mund- und Nasenschutzes beim Einkaufen, sowie in Bussen und Bahnen zur Pflicht. Auch wir möchten Sie ab sofort bitten – zu Ihrer und unserer Sicherheit – in unserer Praxis einen Mund/Nasenschutz zu tragen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Rezepte und Überweisungen in Corona-Zeiten + + + + +

Momentan können wir Rezepte oder Überweisungen vorübergehend auch ohne Vorliegen der Krankenversichertenkarte ausstellen. Diese kann dann ausnahmsweise später im Quartal vorgelegt werden. Es besteht außerdem die Möglichkeit Rezepte oder Überweisungen per Post zugesandt zu bekommen, wenn Sie sie derzeit nicht persönlich abholen können oder möchten. Wir möchten Sie jedoch bitten, von diesem Service nur im Einzelfall Gebrauch zu machen, da hiermit ein hoher Verwaltungsaufwand verbunden ist.

Geändertes Sprechstundenmodell + + + +

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus haben wir unser Sprechstundenmodell geändert. Wir bitten alle Patienten mit Atemwegsinfekten (z.B. Husten, Halsschmerzen, Fieber oder Schnupfen) nicht unangemeldet in die Praxis zu kommen. Bitte nehmen Sie zuvor telefonisch Kontakt mit uns auf unter der bekannten Nummer 02856/682.

Einer unserer Ärzte wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen und entscheiden, ob ein persönlicher Arztkontakt notwendig ist und Ihnen ggf. einen Termin für eine gesonderte Sprechstunde geben. In diesem Gespräch wird auch geklärt, ob ein Abstrich auf das Coronavirus erfolgen sollte. Aktuell und bis auf weiteres erfolgt dies nicht über eine der zentralen Abstrichstellen, sondern unter besonderen Schutzbedingungen durch unsere Praxis.

Generell versuchen wir derzeit unsere Arzt-/Patientenkontakte auf das Nötigste zu reduzieren, um einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus entgegen zu wirken. Daher bitten wir Sie auch wegen anderer Anliegen, die ggf. am Telefon geklärt werden können, unsere Telefonsprechstunde zu nutzen.  Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Pneumokokkenimpfung + + + + +

Aufgrund der derzeit hohen Nachfrage und zunehmenden Lieferengpässen, haben wir häufig keine oder nur eine kleine Anzahl an Impfdosen vorrätig. Bei Interesse bitten wir Sie daher vorab telefonisch Kontakt zu uns aufzunehmen.

Ihr Praxis – Team